Förderungen

Mögliche Förderungen der MERIDIAN Sprachkurse
AMS – ÖIF – WAFF – Wiener Bildungspass

Das AMS (Wien oder Niederösterreich) unterstützt bzw. finanziert Sprachkurse genauso wie auch andere Aus- und Weiterbildungskurse. Bitte wenden Sie sich an Ihre/n zuständige/n Berater/in. Dann kommen Sie zu uns oder schicken ein E-Mail an office@meridian.co.at, um einen Kostenvoranschlag für die gewünschte Wochenstundenzahl zu erhalten. Gern beraten wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch.

Beispiel: Russischkurs intensiv untertags
Sie wünschen z.B. einen Russischkurs intensiv? Bei MERIDIAN sind Sie richtig! Wir unterstützen und beraten Sie bei Ihrer Kursplanung.

Kontakt und Info Arbeitsmarktservice: www.ams.or.at

Migrant/innen können finanzielle Unterstützung in Form des blauen ÖIF-Bundesgutscheins erhalten. Die Niederlassungsbehörden – also Magistrat bzw. Bezirkshauptmannschaft – geben den Gutschein unter bestimmten Umständen an so genannte Familienangehörige aus. Damit sind Ehepartner/innen oder minderjährige Kinder von Österreicher/innen, Schweizer/innen, EWR-Bürger/innen und Drittstaatsangehörigen gemeint.

50% der Kurskosten (bis maximal 750 Euro) werden vom ÖIF zurückgezahlt.
MERIDIAN ist vom ÖIF zertifiziert, d.h. Sie können ÖIF Gutscheine für unsere Sprachkurse verwenden und sich Kurskosten rückerstatten lassen.

Genaue Bestimmungen
Jene Teilnehmer/innen, die einen zertifizierten Deutschkurs innerhalb von 18 Monaten nach der Gutschein-Ausstellung erfolgreich auf A2-Niveau mittels ÖIF-Prüfung abgeschlossen haben, erhalten eine Förderung von maximal 300 Unterrichtseinheiten bzw. 50 Prozent der Kurskosten, höchstens jedoch 750 Euro.

Rechenbeispiel
So funktioniert die Unterstützung:
Sie besuchen einen Deutsch-Integrationskurs mit 300 Unterrichtseinheiten, für den Sie 1.000 Euro bezahlt haben.
Ihr Gutschein wurde am 1. Juli 2011 ausgestellt.
Am 20. November 2012 haben Sie Ihre Prüfung auf A2-Niveau bestanden.
Da Sie den Kurs innerhalb von achtzehn Monaten erfolgreich abgeschlossen haben, war Ihr Gutschein noch gültig.
Sie erhalten neben dem Zeugnis 50 Prozent Ihrer Kurskosten zurückerstattet, also 500 Euro (50 Prozent von 1.000 Euro).
Achtung: Wenn Sie die Prüfung am 20. März 2013 oder später bestehen, ist Ihr Gutschein abgelaufen und Sie erhalten KEINE Kurskosten erstattet!

Seit 1. Juli 2011 schreibt die Integrationsvereinbarung vor, dass Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderer zur Erteilung ihres Erstaufenthaltstitels durch die Einwanderungsbehörde bereits einen Nachweis über Deutschkenntnisse auf Niveau A1 vorlegen müssen. Nach Erhalt ihres Erstaufenthaltstitels müssen sie innerhalb von zwei Jahren nach ihrer Ankunft Deutschkenntnisse auf Niveau A2 nachweisen.

Für einen unbefristeten Aufenthaltstitel – nach fünf Jahren Aufenthalt in Österreich und Erfüllung der Integrationsvereinbarung – ist laut Bundesgesetz ein Nachweis der Deutschkenntnisse auf Niveau B1 erforderlich.

Die Abteilung Integration und Diversität (MA 17) unterstützt sie dabei mit den Wiener Sprachgutscheinen. Sie sind 30 Monate ab Ausstellungsdatum gültig.

Sprachgutschein im Wert von 300 Euro
Den Wiener Sprachgutschein im Wert von 300 Euro (drei mal 100 Euro) erhalten Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderer, die ab dem 1. Oktober 2008 nach Österreich gekommen sind.

Sie müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

• Sie sind aufgrund einer Familienzusammenführung mit einer Österreicherin beziehungsweise einem Österreicher in Wien.
• Sie sind aufgrund einer Familienzusammenführung mit einer beziehungsweise einem Drittstaatsangehörigen in Wien.
• Sie haben nach dem 1. Oktober 2008 eine Erstniederlassungsbewilligung bei der Abteilung Einwanderung, Staatsbürgerschaft, Standesamt (MA 35) erhalten.
• Sie haben sich beim Startcoaching der Abteilung Integration und Diversität (MA 17) den Wiener Bildungspass abgeholt.
Der Wiener Sprachgutschein im Wert von 300 Euro kann mit dem Bundesgutschein des Österreichischen Integrationsfonds kombiniert werden.

Sprachgutschein im Wert von 150 Euro
Den Wiener Sprachgutschein im Wert von 150 Euro (dreimal 50 Euro) erhalten EWR-Bürgerinnen und EWR-Bürger sowie Drittstaatsangehörige von EWR-Bürgerinnen und EWR-Bürgern.

Sie müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

Sie haben als
• Familienangehörige beziehungsweise Familienangehöriger,
• Selbständige beziehungsweise Selbständiger,
• Arbeitnehmerin beziehungsweise Arbeitnehmer
nach dem 1. Jänner 2011 eine Anmeldebescheinigung beziehungsweise eine Aufenthaltskarte bei der Abteilung Einwanderung, Staatsbürgerschaft, Standesamt (MA 35) erhalten und beim Startcoaching der Abteilung Integration und Diversität (MA 17) den Wiener Bildungspass abgeholt.

Alle Infos zum Bildungspass finden Sie hier.

 

Sie können sich gerne bei MERIDIAN über alle Förderungen beraten lassen!

Monatlich fangen unsere Russischkurse und Deutschkurse an! Die Sprachschule MERIDIAN bietet Ihnen eine große Auswahl an verschiedensten Stufen und Kurszeiten.

Erfahren Sie mehr über die Deutschkurse und Russischkurse an der Sprachschule MERIDIAN und warum Sie bei uns schneller und besser Deutsch lernen werden:

Deutschkurse Übersicht
Russischkurse Übersicht