Die Queen im Bücherbus

Posted in: Allgemein- Feb 25, 2013 No Comments

Wir haben im B2-Kurs einen Ausschnitt aus der Novelle „Die souveräne Leserin“ von Alan Bennett gelesen.
Darin wird u.a. beschrieben, wie die Königin von England einen Bücherbus besucht.
Die Schreibaufgabe im Kurs bestand dann darin, aus dieser Situation eine möglichst „reißerische“ Zeitungsmeldung für ein Boulevardblatt zu verfassen. Hier das Ergebnis! Viel Spaß beim Lesen!

Missverständnis in Westminster

Gestern Nachmittag wurde die Königin von England im Garten von Westminster gesehen. Sie war wie immer mit den Hunden unterwegs, aber außergewöhnlich war, dass sie in einen unbekannten Bus eingestiegen ist. Die Polizeiwache hat diesen Bus eingekreist. Der Fahrer wurde verhaftet. Schließlich war bewiesen, dass der Bus ein Bücherbus war und die Königin nur ein Buch ausleihen wollte. (Jana)

Royale Hunde insultierten die Angestellten des Bücherbuses

Ein Bücherbus an der Ecke des Buckingham Palace wartete mit Büchern zum Ausleihen auf junge Leseratten. Dann kam der Terror! Ein Rudel von königlichen Hunden attackierte den Busfahrer und einen Jungen, der gerade ein Buch ausleihen wollte. Die Königin entschuldigte sich persönlich für die Unannehmlichkeit. Sie bot 1.000 Pound Förderung für die Bibliothek an und lieh sich selbst sogar ein Buch aus. (Nora)

Eine Medaille für den Mut  – den Mut der Hunde!

Das ist passiert, als am Freitag, dem 25. Januar, die Queen mit ihren Hunden einen Ausflug in den Parkt des Schlosses gemacht hat. Plötzlich hat die Queen die Kontrolle verloren, und die Hunde sind in den Bus hineingelaufen, der in der Nähe des Schlosses geparkt hat. Aber die Queen hat das nicht gesehen. Als die Dienstboten die Hunde gefunden haben, haben sie entdeckt, dass die Hunde ein paar Terroristen festgehalten haben. Die Polizei hat noch nichts erläutert. (Nikolay)

Die Queen sollte sich bilden!

Die Queen besuchte heute den Bücherbus der Bezirksbibliothek der City of Westminster, der im Schlossgarten regelmäßig parkt. Und sie besucht nicht nur diese Bibliothek, sondern leiht auch ein paar Bücher aus. Was bedeutet das? Hat die Queen vielleicht einen Mangel an Bildung? Oder vergisst die Queen aus Altersgründen wichtige Informationen? Oder will sie nicht mehr mit ihrem Ehemann sprechen, weshalb sie einen Vorwand braucht? (Milos)