Ein roter Rock in der Dunkelheit

Posted in: Allgemein- Mrz 11, 2013 No Comments

  Ein Krimi-Beginn

Julia ist heute eine 20-jährige Frau, sehr erfolgreich in
einer internationalen Firma, aber trotzdem – sehr oft
erinnert sie sich an ihre Kindheit.

Sie sprach mit ihrer Freundin einmal über ein
schreckliches Erlebnis, welches sie als kleines
Mädchen erlebte.

Das war an einem Sommerabend. Sie musste alleine aus der Musikschule nach Hause gehen. Damals spielte sie Gitarre. Sie trug gerne einen roten Rock, weil sie den von ihrer Oma als Geschenk bekommen hatte. Sie fühlte sich wie eine Prinzessin.

An diesem Sommerabend war es überall still. Sie sah keine Leute. Nur als sie durch den Park ging, hörte sie jemanden schrecklich weinen. Sie sah einen Mann, welcher seine Frau schlug. Sie bekam große Angst, ihr Herz schlug unglaublich, ihre Füße und der ganze Körper zitterten.

Sie sah, dass der Mann seine Frau tötete.

„Was soll ich jetzt machen? Kann ich dieser Frau noch helfen?“ Sie wollte diese Frage stellen, aber die Angst war größer als ihre Gedanken. Sie lief durch den Park, schnell wie ein Vogel.

Der Mann sah sie und lief ihr nach…

Nada, Deutschkurs B2, März 2013