Eine Grotte mit Geschichte

Posted in: Allgemein- Feb 23, 2015 No Comments

DSCN1598

 

 

 

 

 

 

 
Am Samstag waren wir mit unseren Kursteilnehmern in der Seegrotte Hinterbrühl und in Mödling.

Wie ist diese Grotte entstanden? Auf der Website kann man lesen: „Es war im Jahre 1912, als nach einer Sprengung im damaligen Gipsbergwerk Hinterbrühl mehr als 20 Millionen Liter Wasser in die Gänge und Stollen strömten. Durch den Einbruch des Wassers hat sich ein riesiger See gebildet – der größte unterirdische See Europas. Das stillgelegte Bergwerk blieb bis zu dem Tag, an dem ein Team von internationalen Höhlenforschern in den 30er Jahren das einmalige Naturspektakel unter Tag entdeckte, geschlossen.

Die unterirdische Flugzeugfabrik

Während des Zweiten Weltkrieges wurde die „SEEGROTTE“ von der deutschen Wehrmacht beschlagnahmt. Hier errichteten die deutschen Heinkel-Werke in den ausgedehnten Gängen eine große, unterirdische Flugzeugfabrik.  Im Jahre 1944 wurde das Wasser von der deutschen Wehrmacht ausgepumpt, alles trocken gelegt und beheizt. 2.000 Arbeiter, darunter viele Zwangsarbeiter, waren damit beschäftigt, hier einen der ersten Düsenjäger der Welt zu produzieren.

Wieder ein Bergwerk

1945 zerstörte ein Sprengkommando die Fabrik mit sieben schweren Bomben. Es dauerte drei Jahre, bis das Bergwerk renoviert war und für die Touristen wieder zugänglich wurde. Mehr als zehn Millionen Menschen besuchten das ehemalige Bergwerk seither, allein im Vorjahr kamen rund 250.000 Personen aus aller Welt.“
Weitere Infos findet ihr hier!

DSCN1594

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kommentare unserer Kursteilnehmer:

Gosia, mit Ehemann und Kind dabei:

„Die Führung war nett gemacht. Mir hat gut gefallen, dass der Herr extra darauf geachtet hat, dass Kinder vorne stehen können, damit diese gut sehen.
Die Bootsfahrt war dann der Höhepunkt!

Levon:

„Ein sehr nettes Ausflugsziel mit einem Guide, der einen interessanten Vortrag in einem sehr klaren Deutsch zur Seegrotte gehalten hat.
Die lustigen Geschichten von Herr Lehrer Jochen über Mödling haben den Tag perfekt gemacht!“

 Natascha:

„Die Zeitgeschichte des letzten Jahrhunderts so mitzuerleben ist eine ganz interessante Sache. Eine Besichtigung zahlt sich aus. Schön war der Spaziergang durch den Kiefernwald nach Mödling und das typische Österreich-Restaurant!“

DSCN1595 DSCN1596DSCN1588