Grüße aus Ecuador

Posted in: Allgemein- Dez 05, 2013 No Comments

Hallo, meine liebe Mutti!

Es tut mir leid, ich habe dir 2 Tage nicht geschrieben. Es ist nicht meine Schuld. Das Wetter im Pazifischen Ozean war ein bisschen windig. Unser Exkursionsboot erlitt Schiffbruch auf einer kleinen Insel.

Ein Rettungshubschrauber fand uns heute Morgen. Oh Mutti, es war total cooooool!!! Ein echtes Abenteuer! Ich fühlte mich wie Robinson Crusoe! Ich war sogar traurig, dass die Retter uns so bald gefunden haben :-(, weil ich und mein neuer Freund Jose so viel Spaß auf der Insel hatten. Wir sonnten uns auf dem kleinen Strand mit Seelöwen und Leguanen und fischten mit Pelikanen!

Während eines Unterwasser-Fischfangs sah ich einen großen Weißen Hai! Kannst du dir das vorstellen? Schade, dass ich keine GoPro-Kamera bei mir hatte… Nächstes Mal werde ich sicherlich ein Foto mit einem Weißen Hai machen und schicke es dir per E-Mail.

Ich bin ein Glückspilz, Mama! Weil nicht jeder das Schicksal hat, einen Schiffbruch zu erleiden! Doch, alle Details später.

Jetzt muss ich weg. Jose und ich haben heute eine Exkursion zu dem Vulkan Chimborazo, der mit 6310 m Höhe über dem Meeresspiegel, der höchste Berg von Ecuador ist! Mach dir keine Sorgen, Mam. Dieser Vulkan ist inaktiv (leider). Vorwärts zu neuen Abenteuern!

Deine xxx

Natascha, Deutschkurs B2, Dezember 2013

(Anregung zu diesem Brief: “Erkundungen” B2, S. 50/A35)