Ist Spenden nachhaltig genug?

Posted in: Allgemein- Jun 25, 2014 No Comments

Nachhaltigkeit – ich finde dieses Thema heutzutage wirklich eine wichtige Sache.

Wir dürfen nicht nur an heute denken. Wir müssen daran denken, wie die Dinge, die wir jetzt machen, Auswirkungen auf die künftige Generation haben werden.

Ich denke, dass das Zeitalter von nur „Spenden“ vorbei ist. Jetzt brauchen wir, auch in den unterentwickelten Ländern, ein Modell der Nachhaltigkeit – für eine bessere Zukunft für unsere Kinder.

Jetzt ist das wichtigste Ziel: Die Integration der Millenniums-Entwicklungsziele mit den spezifischen Zielen der nachhaltigen Entwicklung zu erreichen.
Zum Beispiel:

  • 1) Die Verbesserung des Wohlergehens und das Ende der Armut in Entwicklungsländern durch Zugang zu Bildung, zu Beschäftigung und Ausbildung, Gesundheit und Wohnen;
  • 2) Nachhaltige Ernährungssicherheit;
  • 3) Nachhaltige Wassersicherheit (sauberes Wasser für alle!);
  • 4) universal saubere Energie;
  • 5) Ökosysteme bei guter Gesundheit und guter Produktivität;
  • 6) gute Regierungsführung für eine nachhaltige Gesellschaft.

Ich habe viele Erfahrungen mit diesem Thema, weil ich früher in unterentwickelten Ländern gearbeitet habe.
Ich nenne hier ein Beispiel. Einmal wollte eine Regierung einer Gemeinde ein sehr kompliziertes Gerät zur Herztransplantation zur Verfügung stellen. Aber das Krankenhaus in dieser Stadt hatte nicht die Bedingungen für dieses Gerät installiert. Wir haben ihnen natürlich das Gerät nicht gegeben. Wenn wir dieses Gerät installiert hätten, hätten wir einen schlechten Ruf bekommen.

Wir haben uns in dieser Situation über die Nachhaltigkeit Gedanken gemacht. Das Krankenhaus hatte nicht die richtigen Bedingungen für den Einsatz von bestimmten Ausrüstungen. Die Ärzte waren nicht qualifiziert und die Ausrüstung wäre schnell ruiniert gewesen.

Wir sind immer für unsere Handlungen verantwortlich.

Die Situatiuon in meinem Land ist so, dass alle an einer nachhaltigen Entwicklung interessiert sind. Aber jeder sollte das Konzept noch besser verstehen. Es gibt noch viel zu tun!

Ledia, Deutschkurs B2, 2014